Tim Miller Verlierer des Tages


Tim Miller steigt bei "Deadpool 2" aus

"Deadpool"-Regisseur Tim Miller wird bei der Fortsetzung des erfolgreichen Streifens nicht mehr mit an Bord sein. Obwohl er für Teil zwei als gesetzt galt, hat Miller jetzt offenbar doch einen Schlussstrich unter das Projekt gezogen. Laut "Variety" liegt es daran, dass er kreative Differenzen mit Hauptdarsteller Ryan Reynolds (40, "Green Lantern") habe.

Der Abgang des Regisseurs soll dennoch ohne böses Blut stattgefunden haben, heißt es weiter. Miller spielte weltweit mit "Deadpool" circa 722 Millionen Euro ein. Der Streifen war bei Fans und Kritikern ein großer Erfolg.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken