Tim Bendzko Ein Recht auf Vatertag

Tim Bendzko
© CoverMedia
Künstler Tim Bendzko glaubt, dass es auch die Männer im Leben nicht leicht hätten, und daher stehe ihnen eine männliche Auszeit zu: der Vatertag

Tim Bendzko (28) ist für die Gleichberechtigung der Männer.

Deswegen ist der süße Sänger ('Sag einfach Ja') auch der Meinung, es sei ganz richtig, an Christi Himmelfahrt das starke Geschlecht zu ehren. "Man spricht natürlich zu Recht immer von den Müttern, die Kinder bekommen und sich um die Erziehung kümmern", gab der gebürtige Berliner im Interview mit dem Radiosender 'MDR JUMP' zu. "Aber auch wir Männer haben es nicht immer leicht. Auch wir brauchen mal einen Tag für uns. Das ist Gleichberechtigung."

Der Star selbst wird am Donnerstag jedoch keine Vatertagssause haben, für den Juror der Talentshow 'The Voice Kids' steht stattdessen ein ganz normaler Arbeitstag auf dem Programm. "Ich werde da definitiv arbeiten und Proben für 'The Voice Kids' haben", erzählte der Musiker.

Vielleicht kann der Künstler seine Männerauszeit ja nachholen und am 10. Mai feiern gehen, dann kommt nämlich seine neue Single 'Am seidenen Faden' heraus. Das neue Album von Tim Bendzko trägt denselben Namen und ist ab dem 24. Mai erhältlich.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken