Thore Schölermann: 'Die perfekte Minute' ist fix

Die Gerüchteküche brodelte schon länger, nun ist es offiziell: Moderator Thore Schölermann wird Ulla Kock am Brink bei "Die perfekte Minute" beerben

Thore Schölermann, 29, bringt "Die perfekte Minute" zurück ins TV.

2012 flimmerte die Sat.1-Spielshow zuletzt über die Bildschirme, damals moderierte noch Ulla Kock am Brink, 52,, wenn sich die Kandidaten durch knifflige Aufgaben spielen mussten, um das Preisgeld zu gewinnen. Nun wird Schölermann ("Verbotene Liebe") das Ruder übernehmen, das bestätigten Sprecher des Senders am Sonntag gegenüber "DWDL". Die Aufzeichnungen der vier Folgen beginnen diesen Dienstag in Köln, ob und wenn ja welche Konzeptänderungen es gibt, ist nicht bekannt.

Barbara Meier + Klemens Hallmann

Diese besondere Bedeutung hat ihr Babyname

Barbara Meier und Klemens Hallmann
Barbara Meier und Klemens Hallmann: Seit kurzem glückliche Eltern
©Gala

Doch der Newcomer ist nicht der einzige, der vor einer neuen Aufgabe steht: Die beiden Altmeister Kai Pflaume, 47, und Jörg Pilawa, 48, starten gemeinsam die Rateshow "Kaum zu glauben!" - Pflaume wird dabei als Moderator durch die 45-minütige Sendung führen, während Pilawa als Produzent und Fragesteller fungiert. Vorgestellt werden Menschen, die ein besonderes Talent oder eine überraschende Fähigkeit haben und das Rateteam um Pilawa muss ihre außergewöhnliche Geschichte herausfinden. Mitraten sollen auch "NDR Talk Show"-Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt, 57, und Komiker Bernhard Hoëcker, 44,. "Kaum zu glauben" geht am 14. Juli um 22 Uhr im NDR auf Sendung.

Wann Thore Schölermann mit "Die perfekte Minute" ins Fernsehen kommt, steht noch nicht fest.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche