The Walking Dead Hauseigenes Zombie-Bier in der Mache


Die fleischfressenden Untoten aus "The Walking Dead" sind derart beliebt, dass ihnen zu Ehren nun sogar ein eigenes Bier gebraut wird.

In der Zombie-Apokalypse des Serien-Hits "The Walking Dead" sind benebelte Sinne fürs eigene Überleben eher hinderlich. Auf der heimischen Couch wird zum Genuss der blutigen AMC-Show hingegen gerne das ein oder andere Bierchen getrunken. Demnächst kann für den launigen Serien-Abend der perfekte Gerstensaft erworben werden: Gemeinsam mit der US-Brauerei Terrapin Beer arbeiten die Verantwortlichen der Serie an einem Bier, welches der rabiaten Zombie-Hatz mit einem "furchterregenden Anteil an Hopfen" gerecht werden soll. Das wurde auf der offiziellen Internet-Seite zur Serie nun verkündet.

Demnach wird es sich bei dem Gebräu um ein Pale Ale handeln, das mit einem Alkoholgehalt von stolzen 6,7 Prozent daherkommen soll - wer also nicht selbst zum Zombie mutieren will, sollte sich beim "Walking Dead"-Bier zurückhalten. Passend zur Serie soll Blutorange dem Getränk eine besondere Note verleihen. Ob aber das Zombie-Bier rechtzeitig zum US-Start der sechsten Staffel am 11. Oktober in den Läden steht, ist noch nicht bekannt. Als Erscheinungsdatum wurde bislang nur der Herbst dieses Jahres verkündet.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken