The Rolling Stones Live bei den 'BRIT Awards'

'The Rolling Stones'
© CoverMedia
Die Rocker von den 'Rolling Stones' freuen sich über ihre Nominierung bei den 'BRIT Awards' und werden dort auch live auftreten.

'The Rolling Stones' wurden bei den 'BRIT Awards' als beste Live-Band nominiert. Um dies gebührend zu feiern, wird die Band ('Satisfaction') bei der Preisverleihung live in der Londoner O2-Arena auftreten.

Ihr Gitarrist Keith Richards liebt es, auf der Bühne zu stehen: "Wir gehören einfach auf die Bühne", erklärte der Musiker gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun'. "Wenn ich da oben mit Mick, Charlie und Ronnie stehe, rockt alles, deshalb ein großes Dankeschön an die BRIT-Fans und die BRIT-Nominierungen."

Sein Kumpel Mick Jagger ist genauso begeistert - er kann es kaum erwarten, wieder in der O2-Arena aufzutreten, wo seine Band vor Kurzem ihre Jubiläumskonzerte gab. Er liebt die Konzerthalle: "Wir hatten so einen Spaß. Jeder war einfach super und das heimische Publikum in der O2-Arena war fantastisch. Es ist großartig, nominiert zu werden … wir sehen uns bald!"

Neben den 'Rolling Stones' werden auch Robbie Williams (38, 'Angels'), 'One Direction' ('Little Things'), 'Muse' ('Madness') und 'Mumford & Sons' ('The Cave') am 20. Februar bei den 'BRIT Awards' auftreten.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken