The Libertines: Details zum neuen Album

The Libertines veröffentlichen erste gemeinsame Musik seit elf Jahren. Schon beim Glastonbury Festival feierten sie einen Überraschungs-Gig.

Entzug erfolgreich gemeistert - jetzt darf wieder gerockt werden. Schon am 4. September melden sich The Libertines um Frontmann Pete Doherty, 36, mit ihrem neuen Album "Anthems For Doomed Youth" zurück, wie die Band am Donnerstag auf Facebook bekanntgab. Wurde auch langsam Zeit: Das letzte Studio-Werk "The Libertines" der Indie-Helden liegt bereits elf Jahre zurück. Dazwischen? Gefängnisaufenthalte, Drogen, Alkohol, Bandauflösung, abgebrochene und schließlich auch vollendete Therapien - das volle Rock"n"Roll-Programm eben.

Nun scheinen sich die Vier tatsächlich gefangen zu haben. Ende Juni spielten sie einen umjubelten Überraschungsauftritt beim Glastonbury Festival und präsentierten dabei auch schon die am 3. Juli erscheinende Vorab-Single "Gunga Din". Produziert wurden die insgesamt zwölf Songs von One-Direction-Intimus Jake Gosling. Die Aufnahmen fanden von April bis Ende Mai in den Karma Sound Studios in Thailand statt, wo Doherty über Monate in einer Entzugsklinik war.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche