The Libertines: Album mit "One Direction"-Produzent

Kann das gutgehen? Für ihre heiß ersehnte neue Platte haben sich The Libertines offenbar den Produzenten der Boyband One Direction geangelt.

Was haben The Libertines und One Direction gemein? Gar nichts, würden wohl Fans aus beiden Lagern einstimmig und etwas pikiert antworten, und bis vor Kurzem hatten sie damit auch vollkommen Recht. Doch wie nun die Branchenseite "Musik Express" berichtet, hat sich die Band von Skandal-Rocker Pete Doherty den Produzenten der Boyband geschnappt, um mit ihm das heiß ersehnte dritte Album aufzunehmen.

Jake Gosling heißt der Mann, der die letzten drei Platten der inzwischen dezimierten Band One Direction produzierte - und nicht verwandt oder verschwägert mit dem Hollywood-Star Ryan Gosling ist. Aber auch mit Durchstarter Ed Sheeran arbeitete er schon zusammen und heimste für diese Kollaboration eine Grammy-Nominierung ein.

Jennifer Aniston verrät

"Es war ein Account zum Stalken"

Jennifer Aniston
Nachdem Jennifer Aniston mit ihrem Instagram-Profil durch die Decke gegangen ist, gesteht sie nun, dass sie vorher einen geheimen Account auf der Social-Media-Plattform hatte.
©Gala

Carl Barat, ein Bandmitglied der Libertines, das gerade mit Doherty an der neuen Platte werkelt, die vielleicht sogar noch dieses Jahr erscheinen könnte, erklärt diese durchaus überraschende Wahl: "Wir haben uns darauf geeinigt, etwas bisschen Neues zu wagen mit jemanden, der ein bisschen neu ist."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche