The Flash Ableger mit "großem Schurken"


Das Team hinter dem geplanten Ableger der erfolgreichen Superhelden-Serien "Arrow" und "The Flash" hat einige Überraschungen für Fans parat.

Seit mehreren Wochen ist bekannt, dass der US-Sender The CW eine Spin-off-Serie für Charaktere plant, die in den Hit-Shows "The Flash" und "Arrow" auftauchen. Die dritte Serie im Superhelden-Bunde will allerdings mit zwei ganz besonderen Überraschungen aufwarten. Executive Producer Greg Berlanti konzentriert sich deshalb gerade darauf "sicherzustellen, dass der Schurke in der Show individuell ist... ein weiterer großer Charakter, der bisher nicht genutzt wurde", wie er dem Branchenmagazin "Variety" verrät.

Außerdem erzählt Berlanti, dass er es für wichtig halte, dass "wir einen weiteren weiblichen Superhelden für die Show haben und [das Geplante] ist wirklich aufregend." Details wollte er allerdings noch nicht preisgeben. In der bisher unbetitelten Serie werden unter anderem Brandon Routh, 35, und Caity Lotz, 28, aus "Arrow" sowie Victor Garber, 66, und Wentworth Miller (42, "Prison Break") aus "The Flash" auftauchen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken