Teresa Palmer Zombies sind cooler als Vampire

Teresa Palmer
© CoverMedia
Schauspieler Teresa Palmer würde sich eher in einen liebenswerten Untoten verlieben wollen als in einen Vampir.

Teresa Palmer (26) hat eine Schwäche für Untote.

Das liegt sicherlich auch daran, dass die Schauspielerin ('Ich bin Nummer 4') gerade in der Zombie-Komödie 'Warm Bodies' in den Kinos zu sehen ist. Dort spielt die Australierin einen Teenager, der sich in einen Zombie verknallt, der von Nicholas Hoult (23, 'A Single Man') dargestellt wird. Die allgemeine Vampir-Verrücktheit, die unter jungen Mädchen seit 'Twilight'-Tagen herrscht, kann sie nicht nachvollziehen: "Ich würde einen liebenswerten Zombie bevorzugen. Zombies sind cooler und die Wahl ist nicht so 08/15. Für mich also bitte einen Zombie", bat die Blondine im Gespräch mit 'Filmstarts'. Teresa Palmer würde auch keine Angst zeigen, wenn sie mit einer Horde Untoter konfrontiert wäre: "In mir steckt eine kleine Kriegerin und ich bin körperlich fit. Mir würden definitiv ein paar Taktiken einfallen, um die Zombies zu bekämpfen. Wahrscheinlich würde ich ein geeignetes Versteck suchen und mich dort mit Unmengen an Waffen verschanzen."

Da Hoult als Zombie nicht sprechen konnte, lastete der Druck bei den Dialogen ganz auf der zierlichen Leinwandheldin, aber die Schauspielkunst des Briten hätte sehr geholfen:  "… in den meisten Szenen mit Nicholas habe fast nur ich gesprochen. Aber auch wenn er kaum etwas gesagt hat, hat er mit seinen Augen trotzdem eine Menge ausgedrückt. Das hat mit wirklich dabei geholfen, in meine Figur hineinzufinden."

Für Palmer ist 'Warm Bodies' als guter Date-Film geeignet, denn er würde Männern wie Frauen etwas geben. Und außerdem hätte sie die Botschaft des Films sehr angesprochen: "Im Kern handelt unsere Geschichte davon, dass die beiden sich wirklich lieben und wie kraftvoll eine solche Liebe sein kann. Liebe kann einen retten und Liebe kann einen verändern, das ist die Message unseres Films", zeigte Teresa Palmer ihre romantische Ader.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken