Taylor Swift Liebescomeback mit Harry Styles

Taylor Swift
© -
Country-Star Taylor Swift und Teenie-Idol Harry Styles sollen ihren Streit hinter sich gelassen haben und nun wieder ihre Romanze genießen.

Taylor Swift (23) und Harry Styles (18) sollen wieder liiert sein.

Die Sängerin ('Love Story') und der 'One Direction'-Star ('Little Things') hatten sich über Silvester verkracht, als sie gemeinsam Urlaub auf den britischen Jungferninseln machten. Danach war erstmal Schluss mit der Liebe, aber diese Woche jettete die Country-Schöne nach London, um dem Briten noch einmal eine Chance zu geben. "Taylor hat begriffen, dass sie ein bisschen hart war", berichtete ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. "Sie ist nun entspannter in der Beziehung. Sie möchte es mehr genießen und sich nicht mehr so viele Sorgen machen, wohin es führt. Harry ist nicht der Typ, dem man lange böse sein kann. Sie hat ihm ein bisschen Zeit gegeben und das hat beiden gut getan. Was Silvester passiert ist, ist Schnee von gestern."

Obwohl man nicht weiß, warum sich die beiden Superstars verkracht haben, gab es Gerüchte, dass Styles die Nase voll hatte, dass seine Liebste die Beziehung nicht so ernst nahm, wie er es sich gewünscht hätte. Aber jetzt ist alles gut und die beiden wollen am Wochenende zusammen bei den französischen NRJ Music Awards auftauchen. Sie werden in Cannes im selben Hotel wohnen.

Dann sollen die beiden Turteltauben auch bei den BRIT Awards zu sehen sein. Es ist noch nicht bekannt, ob sie gemeinsam auf der Bühne stehen werden, aber sie werden definitiv den Abend miteinander verbringen. "Sie sind beide zu den BRIT Awards eingeladen und überlegen, gemeinsam dort hinzugehen", verriet ein Freund dem britischen Magazin 'Heat'. "Sie halten sich bedeckt, aber sie sind begeistert, dass sie sich dank der Preisverleihung sehen können. Sie haben sich sehr vermisst", hieß es über Taylor Swift und Harry Styles.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken