Taylor Swift Begeistert von Surfer-Schnuckel

Taylor Swift
© CoverMedia
Sängerin Taylor Swift ist verzückt, wie gut John John Florence surfen kann

Taylor Swift (23) ist fasziniert von John John Florence (20), der sein Geld als Surfer verdient.

Die Sängerin ('I Knew You Were Trouble') traf den Wellenreiter, der sich JJ nennt, im November und dabei sollen die Funken geflogen sein: "Taylor war sehr angetan von JJ", plauderte ein Insider gegenüber 'Grazia' aus. "Er ist anders als die Typen, die sie in der Vergangenheit gedatet hat, und obwohl er im Rampenlicht steht, ist es eher sein Können als Surfer, was sie bewundert."

Der Amerikaner wurde vor Kurzem bei einem Turnier in Australien über die angebliche Beziehung mit der Blondine ausgefragt. Er gab zu, dass sie sich kennen, betonte aber auch, dass er nicht alles ausplaudern wolle: "Es läuft da gerade so eine geheime Sache. Ich kann darüber noch nichts in der Öffentlichkeit sagen."

Taylor Swift fand den Blondschopf gleich attraktiv, aber zum dem Zeitpunkt hatte die Musikerin gerade wieder mit Harry Styles (19) von One Direction ('Little Things')  angebandelt. Nun ist die Countryschöne Single und interessiert sich wieder sehr für den Sportler. "Als sie in Australien war, hat sie sich mit JJ gleich gut verstanden. Sie fand, dass man mit ihm großen Spaß haben kann, aber es war die Zeit, als sie wieder mit Harry zusammenkam, also hat sie sich zurückgehalten. Als sie sich von Harry trennte, hat sie wieder Kontakt zu JJ aufgenommen und sie hatten ein Date, als er in Amerika war. Taylor und JJ reisen wegen ihrer Arbeit sehr viel, aber sie haben für diesen Monat ein zweites Date geplant."

Mal sehen, ob etwas Ernstes aus Taylor Swift und ihrem Surfer wird.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken