Sylvie und Rafael van der Vaart Liebesaus

Sylvie und Rafael van der Vaart
© CoverMedia
Moderatorin Sylvie van der Vaart und ihr Mann haben sich nach zehn gemeinsamen Jahren getrennt.

Sylvie van der Vaart (34) und ihr Mann Rafael (29) sind nicht mehr zusammen.

"Wir haben uns leider im Laufe der Zeit auseinandergelebt. Es war ein schleichender Prozess, der einfach nicht aufzuhalten war", erklärte die blonde TV-Dame ('Das Supertalent') gegenüber der 'Bild'-Zeitung. Ihr Ehemann ('Hamburger SV') betonte: "Ich bin unendlich traurig, dass es mit uns nicht geklappt hat. Wir sind die Schuldigen. Allein Sylvie und ich haben es zu verantworten, dass unsere Ehe nicht funktioniert."

Das Paar hatte 2005 geheiratet, im Jahr darauf kam der gemeinsame Sohn Damian zur Welt. Auch ihm zuliebe wollen die van der Vaarts auf einen Scheidungskrieg verzichten: "Damian soll nicht zu sehr unter der Trennung der Eltern leiden. Dafür werden wir uns einsetzen", versprach Rafael van der Vaart.

Wie die Tageszeitung weiterhin berichtete, wird Sylvie van der Vaart mit Damian in der derzeitigen Wohnung bleiben. Ihr Mann ist bis zum 10. Januar mit seinem Verein im Trainingslager in Abu Dhabi und will sich danach eine neue Bleibe suchen.

Böse Worte waren nicht zu hören. Ganz im Gegenteil untermauerte Sylvie van der Vaart: "Wir werden immer mit Respekt miteinander umgehen."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken