Sylvester Stallone Ich kann Kino

Sylvester Stallone
© CoverMedia
Schauspieler Sylvester Stallone kann nicht nichts tun, also tut er das, worin er besonders gut ist: Filme drehen.

Sylvester Stallone (66) muss das machen, was er am besten kann: Kino.

Der Hollywoodstar ('Rocky') ist seit über 40 Jahren im Filmgeschäft, doch ans Aufhören verschwendet er keinen Gedanken. "Ich werde Filme machen, bis ich sterbe!", kündigte er im Interview mit der 'Bild'-Zeitung an. Sein Job ist zwar nicht sein Leben, aber viele andere Prioritäten hat der Leinwandheld nicht. "Ja und nein. Ich male auch. Ich hab eine Familie. Aber ich kann Kino - und du musst immer machen, was du am besten kannst. Mir macht das auch Spaß", erklärte er und schwärmte weiter: "Ich habe einen der schönsten Berufe der Welt. Und mir macht das Leben großen Spaß."

Doch auch an dem Muskelprotz geht die Zeit nicht spurlos vorüber. "Ich fühle mich eher alt", gestand er - besonders, wenn er morgens aufwacht: "Alles tut weh, jeder Knochen knackt, aber das Bett ist mein Sprungbrett in den Tag. Ich muss was machen, sonst langweile ich mich." Und schließlich steht er mit dem Problem auch nicht alleine da: "Jeder wird heute älter", betonte der Actionstar mit einem Augenzwinkern.

Außerdem enthüllte der Hollywoodler, wie er sich fit hält: "Ich habe den Körper eines lebenslangen Athleten. Jeder Muskel hat seine eigenen Erinnerungen. Ich muss jeden Tag trainieren - das ist wie essen", behauptete Sylvester Stallone.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken