VG-Wort Pixel

Sylvester Stallone Draufhauen, um sich zu beweisen

Sylvester Stallone
© CoverMedia
Hollywood-Ikone Sylvester Stallone hat immer noch das Bedürfnis nach echter Action in seinen Filmen.

Sylvester Stallone (66) verzichtet auf Stunt-Doubles, wann immer es geht.

Gerade erst stand der Altmeister ('Cliffhanger') gemeinsam mit seinem ehemaligen Rivalen Arnold Schwarzenegger (65, 'Terminator') für den Actionstreifen 'The Tomb' vor der Kamera. In der TV-Show 'Extra' sprach der Star darüber, dass er für die heiklen Szenen gerne noch sein Herzblut gibt - auch wenn er sich vornimmt, es nicht zu tun: "Bei 'The Tomb', den ich grad mit Arnold gedreht habe, dachte ich zuerst, dass ich mich doubeln lassen will. Aber nein, es musste auch ein bisschen echtes Ar***getrete geben! Vielleicht liegt es an meiner DNA - ich schaue in den Spiegel und sehe immer noch den Typen, der 'Rocky' gedreht hat. Ich sage mir einfach: Gehen wir's an! Und 20.000 Einstellungen später will ich es immer noch angehen!"

Wo Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger früher noch erbitterte Konkurrenz verband, ist heute eine Freundschaft entstanden. Nicht zuletzt durch gemeinsame Filme wie die 'Expendables'-Saga. "Ich ziehe meinen Hut vor ihm, er ist ein harter Kerl", lobte der gebürtige New Yorker seinen Kollegen dann auch.

'The Tomb' wird voraussichtlich am 10. Oktober in den deutschen Kinos starten. Sylvester Stallone spielt darin einen Mann, der aus einem Hochsicherheitsgefängnis ausbrechen muss, das er selbst entworfen hat.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken