Sturm der Liebe: Geht Kai Albrecht bald?

Ist ihm Romantik zu zeitaufwändig? "Sturm der Liebe"-Star Kai Albrecht hat nun verraten, dass er sich beruflich gerne verändern würde.

Vom skrupellosen Bösewicht zum liebevollen Traummann: In seiner Rolle als Sebastian Wegener machte Schauspieler Kai Albrecht in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" eine charakterliche Veränderung durch. Diese wird vermutlich auch bald in seinem eigenen Berufsleben anstehen. "Es wird Zeit für eine Veränderung. Zuletzt hatte ich wegen der vielen und langen Drehs, die bis zu zwölf Stunden dauerten, fast keine Zeit mehr für mich", erklärt Albrecht der "Bild"-Zeitung.

An diesem extrem hohen Zeitaufwand sei auch seine letzte Beziehung zerbrochen. Statt weiterhin für "Sturm der Liebe" vor der Kamera zu stehen, möchte sich Albrecht beruflich neu orientieren. Und was das angeht, hat er bereits ganz genaue Vorstellungen: "Entweder eine Rolle als Killer im ,Tatort" oder als unehelicher Sohn von Sascha Hehn auf dem ,Traumschiff"."

Seine Fans, die ihn als Sebastian Wegener lieb gewonnen haben, möchte Albrecht dabei nicht im Stich lassen. "Meine Fans erkennen mich fast überall und fotografieren mich auch aus dem Auto heraus. Ich finde das toll und werde weiterhin für sie da sein und sie mit Neuem überraschen."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche