Stevie Wonder: Jetzt ist er ein geschiedener Mann

Stevie Wonder führt ein ereignisreiches Leben: Am Dienstag ist nach einem drei Jahre währenden Verfahren seine Ehe geschieden worden.

Stevie Wonders Leben ist auch im hohen Alter von 65 Jahren noch in ständigem Wandel: Erst im Dezember war das Musik-Genie ("My Love") zum neunten Mal Vater geworden. Nun ist Wonder auch offiziell wieder ein geschiedener Mann. Ein Gericht in Los Angeles bestätigte am Dienstag das Ende seiner Ehe mit der Designerin Kai Millard Morris, wie "USA Today" berichtet.

Über drei Jahre hatte sich das Scheidungsverfahren gezogen. Wonder und Morris haben zusammen zwei Kinder. Für diese wird der Star nun monatlich 25.000 Dollar Unterhalt zahlen, das Sorgerecht teilen sich die Ex-Eheleute.

Wonder und Morris hatten sich 2001 vermählt und 2009 wieder getrennt; es war die zweite Ehe des blinden Sängers. Wonders neun Monate alte Tochter Nia stammt übrigens nicht aus der Beziehung mit Morris - sondern ist das zweite Kind aus der Liaison mit seiner aktuellen Freundin Tomeeka Robyn Bracy. Ob für Wonder nun bald schon eine erneute Hochzeit ins Haus steht, ist bislang nicht bekannt.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche