Steffi Graf: Ehe-Geheimnis harte Arbeit

Die beiden Tennis-Ikonen Steffi Graf und André Agassi können mittlerweile auf zwölf gemeinsame Ehejahre zurückblicken, doch ihre Beziehung erfordert harte Arbeit

Steffi Graf (44) und ihr Mann André Agassi (43) sind nicht aus Zufall so glücklich miteinander.

Die Promis führen seit 2001 eine Vorzeige-Ehe, doch die ist nicht ohne Grund so erfolgreich. Wie auch beim Tennis fordert die Liebe viel harte Arbeit. Gut, dass beide in dem Sport so engagiert waren, denn das trainierte sie scheinbar für ihr späteres Liebes-Glück: "Jede Beziehung erfordert jeden Tag Arbeit", erklärte Agassi gegenüber 'Bild'. "Es ist wichtig, dass man sich jeden Tag weiterentwickelt und an sich arbeitet, das hält eine Beziehung gesund. Es ist wie mit Frieden. Frieden ist nicht automatisch da. Man muss ihn sich verdienen. Jeden Tag aufs Neue. Das ist sehr wichtig."

Ann-Kathrin Götze

Sie postet erstes Video von Rome auf Instagram

Ann-Kathrin Götze
Ann-Kathrin Götze hat vor wenigen Tagen ihr erstes Kind zu Welt gebracht.
©Gala

Dass ihnen der Ehe-Frieden perfekt glückt, beweisen auch die zwei gemeinsamen Kinder, der elfjährige Sohn Jaden Gil und die neunjährige Tochter Jaz Elle. Das Töchterchen tanzt mit Begeisterung HipHop und auch der Sohn ist sportbegeistert, sodass Familie Agassi am Wochenende oftmals bei Turnieren zu finden ist. "Die Wochenenden sind meistens mit Sportaktivitäten gefüllt. Ob das Baseball ist, oder HipHop-Turniere. Das ist unsere Familienzeit", erklärte Steffi Graf ganz Mutter. Also eine völlig normale Familie - doch nicht nur die Ehe gestaltet sich für Papa André als harte Arbeit. "Wir probieren sehr viel Sportarten aus, wie die Tanzspiele mit meiner Tochter. Sie kann tanzen, mag es wirklich gern, aber ich bin da eher schrecklich. Sie versucht, mich beim Tanzen zu verbessern. Das ist harte Arbeit", erzählte er gegenüber der Publikation.

Doch um sich solchen Herausforderungen gestärkt zu stellen, hat er schließlich seine Ehefrau. Die beiden verstehen sich blind, da zählen Streitereien nicht zur Tagesordnung. "Sowie ich mein Gefühl für ihn zuließ, war es sofort Liebe. Bei ihm weiß ich, dass er mich versteht. Ja, mein bester Freund ist André", schwärmte Steffi Graf vor Kurzem im Gespräch mit 'Myway'.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche