Sonya Kraus Das war's mit 'Tierisch verliebt'

Sonya Kraus
© CoverMedia
Die Kuppelshow von Fernsehfrau Sonya Kraus wird vorzeitig abgesetzt.

Für die Kuppelshow 'Tierisch verliebt' mit Sonya Kraus (39) kommt mit sofortiger Wirkung das Aus.

Erst in drei Folgen bemühte sich die Moderatorin ('talk talk talk') der Sat.1-Sendung, passende Partner für tierliebe Männer und Frauen zu finden. Ob die Kandidaten die Liebe ihres Lebens kennenlernten, bleibt abzuwarten, feststeht aber jetzt bereits, dass das Publikum offenbar kein Feuer für das Format fing.

Am Sonntag schaffte es die Show laut 'dwdl.de' auf gerade mal 5,7 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe - nicht einmal eine Million Zuschauer wollten die brunftigen Tierfreunde sehen.

Sat.1 machte kurzen Prozess: Mit sofortiger Wirkung wird 'Tierisch verliebt' nicht mehr über die Bildschirme flimmern. Stattdessen kramt man einen Favoriten aus der Schublade und wiederholt die Dokusoap 'Juliah Leischik sucht: Bitte melde dich'. Das lief bei der Erstausstrahlung so gut, dass sich Leischik (42) mittlerweile in der Primetime in die Suche nach vermissten Personen stürzen darf.

Sonya Kraus wird sich nun möglicherweise erst einmal auf die Suche nach einem neuen, im besten Fall etwas langlebigeren, Projekt machen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken