Simon Cowell: Seine Exfreundinnen nerven die Neue

Die neue Partnerin von Musikmogul Simon Cowell findet es angeblich nicht gut, wie sehr seine Exfreundinnen in sein Leben involviert sind.

Lauren Silverman (36) fordert Berichten zufolge von Simon Cowell (53), dass er weniger Zeit mit seinen Exfreundinnen verbringt.

Der Musikmogul erwartet momentan ein Kind mit der Society-Lady, die die Exfrau einer seiner Freunde ist. Cowell ist bekannt dafür, ein gutes Verhältnis zu seinen Verflossenen zu haben und macht so regelmäßig Urlaub mit seinen früheren Partnerinnen Mezhgan Hussainy (40) und Sinitta (49, 'So Macho'). Von dieser Tradition scheint seine neue Freundin allerdings nicht sonderlich begeistert zu sein: "Lauren hat Simon gesagt, dass sie keine Lust habe, ihr Baby mit einer Gruppe von Frauen zusammen großzuziehen. Sie würde es vorziehen, wenn er weniger Zeit mit Mezhgan verbringen würde", berichtete ein Insider dem britischen 'Heat'-Magazin.

Wolke Hegenbarth

So süß ist Mini Wolke

Wolke Hegenbarth
Wolke Hegenbarth ist vor ein paar Tagen Mutter geworden. Ihren winzigen Wonneproppen zeigt sie ihren Fans auf ihrem Social-Media-Kanal.
©Gala

Hussainy und Cowell waren früher verlobt und der Star räumte nach der Trennung ein, dass er ihr kein guter Partner gewesen sei. Dennoch stehen sich die beiden nach wie vor nahe und der Musikexperte ging in Begleitung von Hussainy und Sinitta zur britischen Premiere des One-Direction-Filmes 'This Is Us'.

Aber Cowell scheint auch die Einwände der Mutter seines Kindes zu verstehen und ist sich dessen bewusst, dass er ihr und dem Baby Priorität einräumen muss: "Simon versichert, dass sie seine besten Freundinnen seien. Er wird nicht den Kontakt zu ihnen abbrechen, aber er will einen Kompromiss mit Lauren finden", fügte der Insider hinzu.

Jackie St. Clair ist eine weitere Exfreundin des Fernsehstars und sie und Sinitta sollen angeblich hoffen, die Patentante des Babys zu werden. Bisher ist nicht bekannt, welche der beiden Frauen Cowell wählen wird. "Es gibt viele Damen in seinem Leben und er versteht sich gut mit all seinen Exfreundinnen. Aber es sind Sinitta und Jackie, die die Rolle der Patin übernehmen wollen. Das ist verzwickt, weil sich die beiden nicht leiden können. Wenn Simon eine von beiden wählt, würde das die andere sehr verärgern", erklärte ein Vertrauter der 'Sunday Pople'. "Beide haben angeboten, auf das Baby aufzupassen und Lauren zu helfen, wenn er arbeiten ist. Sinitta hat bereits mit Simon darüber gesprochen, eine Zeremonie zu organisieren, wenn das Baby da ist. Das möchte er auf jeden Fall auch."

Das Kind von Simon Cowell und Lauren Silverman soll im Februar zur Welt kommen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche