Sila Sahin: Viel Spaß am Set von 'Verbotene Liebe'

Ex-"GZSZ"-Star Sila Sahin schwärmte von ihrem ersten Drehtag bei der ARD-Serie "Verbotene Liebe"

Sila Sahin, 28, hat ihren Wechsel zu "Verbotene Liebe" erfolgreich vollzogen.

Nachdem die Seriendarstellerin im Februar ihren Ausstieg bei der RTL-Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ankündigte, ist sie diese Woche erstmals für die beliebte ARD-Serie vor die Kamera getreten. In dieser spielt sie nun das intrigante Model Gina Schmitz - und das mit Begeisterung! "Mein erster Drehtag hat viel Spaß gemacht, ich wurde ganz toll vom Team und meinen neuen Schauspielkollegen empfangen", schwärmte Sila im Gespräch mit "Bild".

Elton John

Der Musiker schmeißt seine Reisetasche aus dem Flugzeug

Elton John
Elton John nimmt so schnell keiner etwas übel. Vor allem seine Mitarbeiter nehmen seine Diva-Momente mit Humor.
©Gala

Als Gina schlüpft die Deutsch-Türkin übrigens in die Rolle der Exfreundin von Tim Helmke (dargestellt von Marc Barthel), die in der Modelwelt groß rauskommen will und dafür auch zu hinterlistigen Mitteln greift. Zu sehen sind die ersten "Verbotene Liebe"-Folgen mit Sila voraussichtlich Ende Oktober.

Bei "GZSZ" wirkte die TV-Schönheit fünf Jahre lang in der Rolle der Ayla Özgül mit und wie sie kürzlich zugab, vermisste sie die Arbeit an der Serie und auch ihre alten Kollegen. "Klar, fehlt mir das, die Abläufe, die Leute dort, natürlich vermisse ich das. Zu einigen habe ich noch Kontakt, zu Raúl [Richter] und auch zu Jörn [Schlönvoigt] und Isabell [Horn]", enthüllte Sila Sahin gegenüber "Promiflash".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche