Sharon Osbourne Ozzy beweist, dass es Wunder gibt

Sharon Osbourne
© CoverMedia
Fernsehstar Sharon Osbourne hält es für ein Wunder, dass ihr Rocker-Gatte Ozzy Osbourne sich von seiner Drogen- und Alkoholsucht erholt

Sharon Osbourne (60) glaubt, dass Ozzy Osbourne (64) der lebende Beweis dafür ist, dass Wunder geschehen können.

Für die Moderatorin ('The Talk') ist die jüngste Wende im Leben ihres Musiker-Gatten ('Dreamer') ein Zeichen dafür, dass es für jeden Hoffnung gibt. Der Sänger hatte vor Kurzem bekannt gemacht, dass er wieder mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen habe, seine Sucht jedoch anderthalb Jahre geheim hielt. Jetzt versucht er sein Leben wieder in den Griff zu bekommen und, wie es scheint, mit Erfolg. "Er macht sich unglaublich gut, das tut er", berichtete seine Gemahlin 'USA Today'. "Über 80 Tage clean und nüchtern. Er hält sich strikt an sein Programm. Es ist verblüffend zu sehen, wie jemand in knapp mehr als 80 Tagen sein Leben herumreißen kann. Ihr wisst, Wunder geschehen die ganze Zeit und er ist davon, sich selbst zu hassen, von einem Ort der Verzweiflung, wieder zu einem verantwortlichen Ehemann und Vater [geworden], und das zu sehen, ist fantastisch."

Die TV-Persönlichkeit hofft, dass ihr Gatte mit seinem Schritt an die Öffentlichkeit andere ermutigen wird, sich ebenfalls professionelle Hilfe zu suchen. Sie hält es für eine gute Sache, dass er so offen und ehrlich war, und respektiert ihn dafür. "Ich bin sehr stolz auf ihn. Außerdem ist er ein großartiges Beispiel für die Menschen", bekräftigte der Fernsehstar. "Er ist nicht die einzige Person, die unter Abhängigkeit leidet. Morgen ist ein neuer Tag und du beginnst wieder von Neuem. Du gibst einfach nicht auf, es spielt keine Rolle, was du hast, oder deine Position im Leben, du hast trotzdem diese Dämonen in dir. Dieses Problem betrifft so viele Leute. Es spielt keine Rolle, was du hast. Es ist für jeden der gleiche Kampf."

Als Sharon Osbourne ihr neues Kinderbuch mit dem Titel 'Mama Hook Knows Best: A Pirate Parent's Favorite Fables' promotete, verriet sie auch, dass sich ihre Beziehung wieder auf einem guten Weg befinde. Anscheinend trennten sich die Eheleute kurze Zeit, während sich der Musiker erholte, aber das Paar soll sich über ihren Kinderroman wieder näher gekommen sein. "Er hat es wieder und wieder gelesen, weil ich es ihm die ganze Zeit vortrage", gestand Sharon Osbourne. "Alles ist gut zwischen uns."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken