Seth MacFarlane "Family Guy"-Film kommt "bald"


Freunde des staubtrockenen Humors haben gut lachen: Wie es aussieht, naht ein Kino-Film zum bitterbösen Zeichentrick-Kult "Family Guy".

Über die Qualität des "Simpsons"-Films aus dem Jahr 2007 streiten Fans bisweilen heute noch - aber schon bald könnte es neuen Diskussionsstoff für Freunde bissigen Zeichentrickhumors geben. Denn der Mastermind der kultigen "Simpsons"-Konkurrenz "Family Guy", Seth MacFarlane, 42, hat am Donnerstag einmal mehr einen Kino-Streifen für sein Lieblings-Projekt in Aussicht gestellt.

Auf Twitter erklärte MacFarlane auf Drängen eines Fans, es werde "bald. bald." einen richtigen "Family Guy"-Film geben. Und US-Webseiten wie "TVLine" werten den Post des Humor-Gurus durchaus als ernstzunehmende Ankündigung - und nicht etwa als ein Schmieden an einem Running Gag. Schließlich ist seit nunmehr gut drei Jahren immer wieder einmal von einem Kino-Film zur Zeichentrick-Familie Griffin die Rede.

Mit dem längeren Format hat MacFarlane ohnehin schon reichlich Erfahrung: Mit den "Ted"-Filmen hat der 42-Jährige ein heißes Eisen im Kino-Feuer. Auch "Family Guy" hat bereits eine Art Film erhalten: Drei Folgen der Serie wurden 2005 zu einem Spielfilm mit dem Titel "Die unglaubliche Geschichte des Stewie Griffin" umgearbeitet und als DVD veröffentlicht.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken