Scarlett Johansson: Heiratsanträge wegen ihrer Muffins

Hollywoodschönheit Scarlett Johansson betört Männer mit ihrem Backtalent

Scarlett Johansson, 29, und ihre Bananen-Muffins sind eine große Verführung.

Die Schauspielerin ("Lost in Translation") berichtete dies stolz im Interview mit der britischen Zeitung "Metro": "Ich glaube nicht an diese Gefahr, wenn man rohe Eier isst. Den Löffel abzulecken ist doch das Beste dabei. Manchmal schafft es der Teig gar nicht in den Ofen. Meine Spezialität sind vegane Bananen-Muffins mit Schokoladenstückchen. Ich kann in aller Bescheidenheit sagen, dass ich dafür schon mehrere Heiratsanträge bekam."

GZSZ-Star Felix von Jascheroff

Auf den Malediven heiratete er zum zweiten Mal

Bianca Boss und Felix Jascheroff
Hochzeit am Strand: GZSZ-Star Felix von Jascheroff und Bianca Bos von Jascheroff gaben sich auf den Malediven das zweite Jawort.
©Gala

Die nicht mehr wirken, denn Scarlett Johansson ist seit einiger Zeit mit dem Franzosen Romain Dauriac verlobt und soll ihr erstes Kind erwarten. Die New Yorkerin ist bald in dem Thriller "Under the Skin" als verführerische Außerirdische zu sehen und musste dabei viel Haut zeigen. Sie entschied sich bewusst, nicht groß dafür zu trainieren: "Wie jede Frau habe ich natürlich gedacht "Oh Gott, es wird Millionen von Screenshots davon geben!" Aber es würde ablenken, wenn ich mich ausziehe und ich wäre total muskulös - nicht, dass dies je passieren würde", grinste Johansson. "Die Filmfigur muss fraulich und zu haben aussehen - ein bisschen exotisch, aber sie muss normal wirken. Sie sollte nicht wie eine Superheldin aussehen."

Obwohl sie seit jungen Jahren im Rampenlicht steht, betonte die Amerikanerin, ein ganz normales Leben zu führen: "Ich bin in vielerlei Hinsicht noch genauso wie ich als Zwölfjährige war. Ich versuche so normal zu leben, wie ich kann. Ich lebe in New York und dadurch habe ich in meinem Alltag Kontakte zu Leuten, die ich nicht hätte, wenn ich in L. A. in einer großen Villa auf dem Berg leben würde", bestand Scarlett Johansson darauf, dass sie bei all dem Ruhm auf dem Teppich geblieben ist.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche