Sandra Bullock: Alles erreicht

Hollywoodstar Sandra Bullock fühlt sich so gut wie noch nie - und hat in einem Interview verraten, was das Geheimnis ihres Glücks ist

Sandra Bullock (48) hat das Gefühl, sie könnte Bäume ausreißen. "Ich fühle mich jung und sehr frei", sagte die Schauspielerin ('Speed') gegenüber der 'Bild'-Zeitung. Einen Schönheitsfehler hat ihr Wohlbefinden allerdings: "Eines Tages wird mein Gesicht zu alt sein für die Kamera", grübelte sie. Hat der Star also Angst davor, älter zu werden? "Tja - du kannst nichts machen", entgegnete sie schulterzuckend und scherzte dann: "Solange ich genug Geld für Visagisten habe, ist alles okay."

Außerdem verriet die sympathische Amerikanerin, dass sie gerne Sport treibt, viel draußen unterwegs sei und dass sie über sich selbst lachen könne. Das sind ihre Geheimwaffen und die Quelle ihrer Energie: "Glück, Mama-Sein. Sport. Lachen und grüner Tee! Ich habe Kaffee aufgegeben", erzählte die Mutter eines Adoptivsohns und grinste: "Das ist fast schlimmer als einen Liebhaber aufzugeben."

Den müsste die schöne Hollywoodgrazie jedoch erst einmal finden. Der kleine Louis mit seinen dreieinhalb Jahren ist derzeit der einzige Mann im Leben seiner Mama. Sandra Bullock ist Single. Aber: "Manchmal tue ich crazy Sachen - gehe zum Abendessen, wenn Louis schläft, aber eine Nanny passt auf", flüsterte sie spitzbübisch. Nichtsdestotrotz scheint die Darstellerin derzeit rundum glücklich zu sein. "Ich habe alles erreicht - durch harte Arbeit oder Glück. Als Louis zu mir kam, hatte ich nichts mehr, wovon ich noch geträumt hätte. Jetzt ist mein einziger Lebenstraum, mit meinem Sohn alt zu werden. Ihn liebend groß werden zu sehen! An jedem Tag, an dem ich erwache, sage ich mir das", schwärmte die stolze Mama.

Ihr Sohn, den sie nach der Scheidung von ihrem Exmann Jesse James (44) adoptierte, hat ihr Leben gehörig auf den Kopf gestellt. "Louis hat meine Prioritäten zu 1000 Prozent verschoben", gab Sandra Bullock unumwunden zu.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche