Samu Haber: Er feiert sein "The Voice"-Comeback

Jetzt hat er es bestätigt: Samu Haber kehrt zu "The Voice of Germany" zurück. Der Finne nimmt den Platz von Rea Garvey ein.

Jetzt ist es raus: Samu Haber, 40, nimmt wieder auf dem Drehstuhl von "The Voice of Germany" Platz. Das hat der Sunrise-Avenue-Frontmann selbst auf seinem Facebook-Profil verraten: "Ich bin zurück. Wir sehen uns in den Blinds!!" Dass er es kaum erwarten kann, macht Haber nicht zuletzt in Form des Hashtags "#icantwait" deutlich. Im Interview mit ProSieben freut er sich: "Mein Herz war immer bei "The Voice". Ich liebe diese Show, die Talente, die Musik, das Team. Zwei Aufwärmrunden, eine Interkontinental-Exkursion - jetzt bin ich bereit für den Sieg!"

Während Haber sein Comeback in der Casting-Show feiert, heißt es für Rea Garvey (42, "Armour") Abschied nehmen. Dieser gab in einem Video auf Facebook nämlich seinen "The Voice"-Ausstieg bekannt: "Es macht mir großen Spaß, aber ich hab' beschlossen, es dieses Jahr nicht mehr zu machen." Der 42-Jährige bekommt seine eigene Show auf ProSieben. Er moderiert am 26. Mai die neue Sendung "Musicshake by Rea Garvey".

John Legend

Nicht nur sexy, sondern auch humorvoll

John Legend
John Legend erhält jetzt, zu den schon vorhandenen sechs Grammys, dem Oscar und anderen Preisen, diese besondere Auszeichnung und nimmt es mit Humor.
©Gala

Damit werden Haber und Garvey in der sechsten "The Voice"-Staffel nicht mehr im Doppelpack zu sehen sein. Die beiden hatten in der vierten Staffel das Dream-Team der Show gebildet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche