Ryan Reynolds Blutige Familienurlaube

Ryan Reynolds
© CoverMedia
Schauspieler Ryan Reynold witzelte, dass es früher bei den Urlauben mit seiner Sippe nie ohne Verluste zuging.

Ryan Reynolds (36) kann sich noch gut an die Ferien mit seinen Brüdern erinnern.

Der Schauspieler leiht im Original von 'Die Croods' einem Höhlenmenschen, der sich mit seiner Sippe auf einen Trip durch eine unbekannte Welt begibt, seine Stimme. Im richtigen Leben waren seine Familienausflüge auch eher abenteuerlich: "Jeder Trip, den wir als Kinder unternommen haben, war ein Blutbad", lachte der Kanadier im Gespräch mit 'ET Online'. "Ich habe drei ältere Brüder, einer ist ein Polizist, mein Vater war ein Polizist. Es war wirklich so, als ob man einen wilden Haufen in den Süden nach Disneyland bewegt - das hat schon Angst gemacht."

Ryan Reynolds, der im September Blake Lively (25, 'Gossip Girl') heiratete, plauderte in dem Interview auch über das schönste Geschenk, das er je bekam: "Jemand hat mir zu meinem Geburtstag ein Buch gemacht - es war einfach unglaublich. Sie haben Leute aus der Grundschule kontaktiert und auch meine jetzigen Freunde und alle haben eine Kurzgeschichte oder etwas geschrieben. Das hat mich umgehauen. Das war das beste Geschenk, das ich je bekommen habe", strahlte Ryan Reynolds.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken