Ruth Moschner: Der Frühling kann kommen

TV-Liebling Ruth Moschner kann den Frühling kaum erwarten und ist damit in bester prominenter Gesellschaft.

Ruth Moschner (36) verbindet den Frühlingsanfang vor allem mit Piepmätzen.

"Wenn die Vögel anfangen zu zwitschern, dann geht es langsam aufwärts", freute sich die TV-Dame ('Riverboat') im Interview mit 'Tikonline.de' und ergänzte lachend: "Wenn es zwitschert, dann vögelt es auch. Also, Sie wissen schon, was ich meine." Von Frühlingsgefühlen kann bei der Blondine zwar noch keine Rede sein, denn "man friert sich ja irgendwie den Hintern ab", aber was nicht ist, kann ja noch werden: "Man kriegt bessere Laune, auf jeden Fall. Ich weiß jetzt nicht, ob das Frühlingsgefühle sind, aber ich glaube schon, das Herz klopft so ein bisschen schneller", orakelte die gebürtige Münchnerin. Das Ende des Winters hat für die Moderatorin jedoch noch weitere Vorzüge. "Nicht mehr frieren müssen, keine Jacken mehr tragen müssen, keine Socken. Ich hasse Socken. Ich hasse den Winter, ich finde das ganz schrecklich. Ich bin depressiv von November bis März. Spätestens im April blühe ich dann wieder auf", seufzte die Schönheit.

Lilly Becker

"Die Art und Weise wie ich erzogen wurde, war anders!"

Lilly Becker
Lilly Becker erzählt in einem Live-Video von ihrer etwas anderen Erziehung.
©Gala

Auch Schauspielerin Gerit Kling (47, 'Wo ist Fred?') schaut sich bereits sehnsüchtig nach den ersten Frühjahrsboten um: "Ich gucke immer auf die Bäume ob die Knöspchen schon rauskommen oder die Frühblüher schon da sind. Ich kann es nicht mehr erwarten." Unterdessen freut sich Darstellerin Alexandra Kamp (46, 'Horst Schlämmer - Isch kandidiere!') darauf, das Frühjahrsgrün in ein leckeres Abendessen zu verwandeln. "Einkaufen auf dem Markt, sämtliche Kräuter, die es nur im Frühling gibt zu bekommen: Pimpernelle, Porridge, Sauerampfer. Und dann abends für Freunde zu kochen."

Das Model Franziska Knuppe (38) hingegen teilt Ruth Moschners Vorliebe für Vögel: "Du wachst morgens auf und hörst schon die Vögel zwitschern. Momentan ist es ja noch recht ruhig morgen. Und dass die Sonne einfach da ist!"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche