Russell Brand: Angeblich Single

Komiker Russell Brand scheint sich schon wieder von Jemima Khan getrennt zu haben, denn er knutschte in Atlanta mit verschiedenen Frauen

Russell Brand (38) erzählte seinen verzückten weiblichen Fans, dass er wieder zu haben sei.

Der Komiker ('Männertrip') trat am Samstag im amerikanischen Atlanta im Zuge seiner 'Messiah Complex'-Tour auf und rief 'Ich bin momentan Single' in die Menge. Dann stürzte sich der Brite sehr zur Freude der Damen auf eine Gruppe kreischender Fans und knutschte sie, während andere Anhängerinnen verzweifelt versuchten, ihr Idol zu begrapschen. Der Frauenheld wickelte sich außerdem einen rosa Slip, der ihm zugeworfen wurde, um sein Bein.

Miriam Neureuther

Niedliches Babyfoto zeigt Mutterglück pur

Miriam Neureuther zeigt Baby auf Instagram
Miram Neureuther: Überglücklich über die Geburt ihres Sohnes.
©Gala

Damit scheint es schon wieder mit seiner Beziehung zu der Autorin Jemima Khan (39) vorbei zu sein. Noch Anfang des Monats wurden die beiden turtelnd gesehen und Russell Brand beschrieb in der britischen Zeitung 'The Guardian' die Qualitäten seiner neuen Liebsten - ohne allerdings ihren Namen zu nennen: "Ich bin selbstverständlich nicht immun gegenüber der Anziehungskraft von Frauen, aber ich werde momentan von einem nerdigen, wirbelnden Derwisch belagert und verzichte deshalb auf alle anderen." Das scheint jetzt nicht mehr der Fall für den Exmann von Katy Perry (28, 'Firework') zu sein und die Familie von Jemima Khan - die millionenschweren Goldsmiths - können aufatmen. Ihre Mutter Annabel Goldsmith fand nicht unbedingt, dass Brand gut in die britische Upper-Class-Familie passte: "Annabel sind die unterschiedlichen familiären Hintergründe bewusst und Russell ist berühmt für seine Anti-Establishment-Haltung. Sie weiß, dass er sehr indiskret über seine Exfrau sprach und hat Angst, was er alles über Jemima sagen könnte, wenn die Beziehung vorbei ist. Sie unterstützt Jemima natürlich, aber sie sind alle ein bisschen nervös", behauptete ein Insider neulich gegenüber dem Magazin 'Grazia'.

Mal sehen, ob sie Grund dazu haben - bislang scheint Russell Brand noch kein böses Wort über Jemima Khan verloren zu haben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche