Rupert Grint: Bekommt er bald seine eigene Serie?

Als bester Freund von Harry Potter wurde Rupert Grint international bekannt. Nun bekommt der Schauspieler vielleicht bald eine eigene Serie.

"Harry Potter"-Star Rupert Grint, 27, bekommt seine eigene Serienrolle auf den Leib geschneidert. Wie das Portal "Deadline" berichtet, plant der US-amerikanische Fernsehsender NBC, eine neue Serie auf den Markt zu bringen, in der Grint die Hauptrolle übernehmen soll. In dem bislang noch namenlosen Projekt soll der Brite einen New Yorker Büroangestellten namens Rupert spielen. Dieser ist ein riesiger Fan der Comicbuchreihe "Imperial City", die sein Vater vor seinem Tod geschaffen hat.

Der junge Mann glaubt, alle neun Ausgaben zu besitzen - doch dann enthüllt ein mysteriöser Comicbuchsammler die Existenz einer zehnten Ausgabe. Er erfährt, dass die Welt aus den "Imperial City"-Comics real ist und nur er sie retten kann. Auf Basis dieser Handlung ist von den Machern derzeit lediglich eine Pilotfolge geplant. Produziert werden soll die Serie, die aus der Feder von "Ugly Betty"-Macher Silvio Hora stammt, von Warner Bros.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche