Rosie O'Donnell und Michelle Rounds Dakota ist da

Rosie O'Donnell und Michelle Rounds
© CoverMedia
TV-Star Rosie O’Donnell ist zum fünften Mal Mutter geworden.

Rosie O’Donnell (50) und Ehefrau Michelle Rounds haben ihre Familie mit einer gemeinsamen Tochter vergrößert.

Der US-amerikanische TV-Star ('Queer as Folk') selbst verkündete die gute Nachricht am Mittwoch per Twitter. "Wir freuen uns sehr, die Geburt unserer Tochter Dakota verkünden zu können. Mit Liebe und Dankeswünschen. Amen", schrieb sie. Dazu postete die offen homosexuelle Fernsehfrau auch ein Foto von sich, ihrer Frau Michelle Rounds und dem süßen Baby. Die Schauspielerin und die Unternehmerin heirateten am 9. Juni 2012. Kennengelernt hatten sie sich im Jahr 2011 in einem 'Starbucks'-Café. Einige Monate vor der Geburt ihrer kleinen Tochter hatten beide Frauen mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Rounds unterzog sich im Juni einer Operation, nachdem seltene Tumore bei ihr festgestellt wurden. O’Donnell erlitt im August einen Herzinfarkt.

Doch die dunklen Zeiten scheinen erstmal hinter ihnen zu liegen, denn nun ist mit Baby Dakota wieder Glück in ihr Leben getreten. Dakota ist das erste gemeinsame Kind des Paares. Aus der Ehe mit Ex-Frau Kelli Carpenter hat die Seriendarstellerin bereits vier Kinder. Im Windelnwechseln sollte Rosie O’Donnell also geübt sein.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken