Rosie Huntington-Whiteley: Gewinner des Tages

Rosie Huntington-Whiteley fühlt sich sauwohl

Wer sieht glücklicher aus, Das Schwein oder (29, "Transformers 3")? Das Model besuchte eine Demeter-Farm in Malibu und postete nun auf ihrem Instagram-Profil diesen süßen Schnappschuss mit dem Kommentar "Happy as a pig in shit..." - was in etwa so viel bedeutet wie "sich sauwohl fühlen". Und das Model hat auch allen Grund, happy zu sein. Momentan läuft es bei ihr sowohl beruflich als auch privat rund. Nach ihren Erfolgen als "Victoria's Secret"-Engel machte sie auch als Schauspielerin Karriere.

Rosie Huntington-Whiteley fühlt sich "sauwohl"

Außerdem ist sie seit über sechs Jahren mit Hollywood-Star (49,"The Transporter") liiert, der ihr Anfang des Jahres einen Heiratsantrag machte. Fehlt nun also nur noch die Traumhochzeit zum endgültigen Glück! Oder galt Ihr Kommentar doch dem schlafenden Schwein, das sich über die Streicheleinheiten der zweifachen "Sexiest Woman in the World" freut?

Workout à la "Victoria's Secret"

So trainieren die Models ihren Körper für die Show

So simpel und doch so effektiv: Devon Windsor formt ihre Taille durch einfache Seit-Planks und verstärkt damit ihren Hammer-Sixpack.
Beim Yoga tut Stella Maxwell ihrem Körper Gutes: Der hohe Ausfallschritt ("High Lunge") stärkt den kompletten Unterkörper, dehnt die Hüfte und Leiste und öffnet die Brust. Das Ergebnis: lange, schmale Muskeln.
Zu der Fitness-Routine von Elsa Hosk gehört besonders eins: Cardio. Ob durch die Hollywood Hills oder die Straßen New Yorks - das Dessous-Model joggt, wann immer sie kann.
Gemeinsam mit Star-Trainerin Mary Helen Bowers und Modelkollegin Doutzen Kroes stählt sich Lily Aldridge mit Ballett für ihren großen Auftritt. Täglich steht für sie sogar gleich zweimal Sport auf dem Programm.

15

Mehr zum Thema

Star-News der Woche