Rolling Stones: Bereit für legendären Auftritt in Kuba

Am Freitagabend feiern die Rolling Stones eine kleine Premiere und das nach über 50 Jahren Bandgeschichte. Erstmals treten sie in Kuba auf.

"Hola Cuba", die Rolling Stones sind in Havanna gelandet, wo sie am Freitag ihr allererstes Konzert auf der Insel spielen werden. Es wird ein legendärer Auftritt, vor allem, weil mit den Stones erstmals eine britische Rockgruppe ein Konzert im sozialistischen Kuba geben wird. Die Musik der Stones war dort sogar einst aus dem Radio verbannt worden.

Und noch eine gute Nachricht für alle Kubaner: Der Gig im Sport-Zentrum Ciudad Deportivo ist kostenlos. Rund 500.000 Menschen werden erwartet. Die Band hatte ihren Auftritt aufgrund eines Besuches von US-Präsident Barack Obama, 54, einige Tage nach hinten verschieben müssen.

Privater Einblick bei den Kaulitzs

Bill und Tom zeigen erstmals ihre Mutter im Video

Bill und Tom Kaulitz
Bill und Tom Kaulitz zeigen erstmals ihre Mutter im Video.
©Gala

Auf ihrer Homepage hatten die Stones ihre Fans dazu aufgerufen, über die Song-Auswahl für das Konzert abzustimmen. Der Sieger-Song soll schließlich heute Abend auf der Bühne bekannt gegeben werden. Für Kuba ist das Konzert ein weiterer Schritt in Richtung Öffnung, für die Rock-Opis nach über 50 Jahren Bandgeschichte ein kleines Wunder.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche