Rocco Stark: Beziehung kommt nicht infrage

Sänger Rocco Stark stellte klar, dass er momentan nicht auf der Suche nach einer neuen Freundin ist.

Rocco Stark, 27, hat derzeit viel um die Ohren, Zeit für eine neue Liebe bleibt da nicht.

Vor sechs Wochen machten der TV-Promi und Kim Debkowski, 21, ihre Trennung öffentlich, die beiden erziehen ihre Tochter Amelia, die Anfang Februar zur Welt kam, gemeinsam.

Patricia Blanco über Andreas Ellermann

"Ich kann über meinen Mann so lachen"

Patricia Blanco und Andreas Ellermann
Patricia Blanco und Andreas Ellermann genießen in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam die Adventszeit
©Gala

Zuletzt kam das Gerücht auf, Rocco Stark habe sich neu verliebt - Grund genug für den Deutschen, sich öffentlich dazu zu äußern. Im Gespräch mit 'Bunte.de' erklärte der Star jetzt: "Eine feste Beziehung kommt derzeit für mich nicht infrage." Grund dafür sei sein aufregendes Leben: Neben der Erziehung von Amelia plant der Star gerade die Eröffnung seines Modeladens 'Leib&Seele' in Berlin, der am 24. August seine Tore öffnen soll. "Das könnte ich mir schon alleine zeitlich nicht leisten. Schließlich habe ich derzeit einfach zu viel tun - und dann ist da auch noch meine Kleine", betonte STark.

Dabei scheint Rocco Stark als Single durchaus zufrieden zu sein. Denn statt über die nächste große Liebe nachzudenken, enthüllte der Fernseh-Liebling jüngst auf seiner Facebook-Seite, dass er noch mehr Töchter haben will. Das hätte auch einen willkommenen Nebeneffekt, wie er scherzhaft bemerkte: "Ich will definitiv noch mindestens zwei Mädels! Bis die groß sind, kann ich in den Frauen lesen wie in einem Buch! Hahaha!"

Um allerdings noch weitere Kinder zu bekommen, müsste sich Rocco Stark irgendwann doch die Zeit für eine neue Liebe nehmen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche