Rocco Stark "Es hat einfach nicht funktioniert"

Rocco Stark
© CoverMedia
Ex-Dschungelcamper Rocco Stark verriet, wie es zum Liebesaus zwischen ihm und Sängerin Kim Debkowski kam.

Rocco Stark (27) offenbarte den Grund, weshalb seine Beziehung zu Kim Debkowski (20) in die Brüche ging.

Gestern Abend mischte sich der Schauspieler ('Hand aufs Herz') erstmals seit der Trennung von der Sängerin ('Ray Bom A Bom A') wieder unters Volk und besuchte in München das P1-Sommerfest. "Es hat einfach nicht funktioniert. Da waren nicht genug Gefühle, um miteinander alt werden zu können", erklärte er gegenüber 'bunte.de' auf der Party. Andere Partner hätten bei der Entscheidung keine Rolle gespielt.

Im Moment spielt erst einmal die gemeinsame Tochter mit Debkowski, die fünf Monate alte Amelia, die weibliche Hauptrolle in seinem Leben. "Gerade bekommt meine Kleine die ganze Aufmerksamkeit und die ganze Liebe. Mal sehen, ob da noch jemand Platz findet." Seinen Nachwuchs brachte der stolze Vater auch mit nach Bayern, allerdings parkte er ihn bei der Oma, damit er ohne schlechtes Gewissen seinen ersten Papa-Ausgehabend genießen konnte.

Rocco Stark ist der Sohn des deutschen Schauspielers Uwe Ochsenknecht (57, 'Geisterfahrer'). Kim Debkowski lernte Stark im RTL-Dschungelcamp kennen und lieben. Im August 2012 gab junge Pärchen bekannt, sein erstes Kind zu erwarten. Amelia kam am 11. Februar 2013 zur Welt. Mitte Juni gab Rocco Stark auf Facebook das Liebes-Aus mit Kim Debkowski bekannt: "Ich möchten Euch hiermit mitteilen, dass wir uns getrennt haben. Wir sind jedoch mit unserer Tochter für immer verbunden und werden immer eine Familie sein. Nach wie vor werden wir an einem Strang ziehen und weiterhin füreinander da sein."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken