Roberto Hilbert Fußball-Star darf wieder zu seiner Familie


Die Familie ist wieder vereint: Nach zehn Tagen Hausverbot hat Roberto Hilbert seinen Schlüssel von der Polizei zurückbekommen.

Die Frist ist Geschichte: Der Fußball-Star Roberto Hilbert, 31, darf wieder zu seiner Familie. "Wir sind froh, dass die zehn Tage vorbei sind", sagte er der "Bild"-Zeitung. Nach einem heftigen Streit mit Ehefrau Saba, 42, musste der Ex-DFB-Kicker Anfang November seinen Schlüssel bei einer Kölner Polizeistation abgeben und bekam ein zehn Tage langes Hausverbot aufgebrummt.

Der Streit mit seiner Frau wurde allerdings bereits kurz nach dem Vorfall ad acta gelegt: "Wir wollten die Angelegenheit ja schon gemeinsam am nächsten Tag mit der Polizei aus der Welt schaffen." Dass es die Frist gab, hätten die beiden allerdings selbstverständlich respektiert. Der Profi von Bayer Leverkusen befindet sich derzeit nach einer schweren Knie-Operation in der Reha.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken