Robert Pattinson Treffen mit Kristen Stewart

Robert Pattinson
© CoverMedia
Hollywoodstar Robert Pattinson soll sich mit Kristen Stewart in Los Angeles getroffen haben

Robert Pattinson (27) und Kristen Stewart (23) wurden angeblich wieder zusammen beobachtet.

Obwohl sich der britische Schauspieler ('Cosmopolis') vor mehreren Monaten von seiner Freundin und 'Twilight'-Kollegin trennte, sollen er nun wieder Zeit mit ihr verbracht haben. Laut 'E! News' sah man das einstige Pärchen am Mittwoch gemeinsam in Los Angeles - das erste Mal seit ihrem Liebes-Aus. "Sie wurden dabei gesehen, wie sie ihren Treffpunkt in unterschiedlichen Fahrzeugen verließen - Rob in seinem Jeep, gefolgt von Kristen in ihrem blauen Toyota-Pick-up", hieß es seitens der Webseite. Dem Bericht zufolge hielten die beiden Stars ihr Treffen aufgrund der Paparazzi, die ihnen auflauerten, kurz. Wie ein Informant gegenüber 'E!' beteuerte, stehe ein Liebes-Comeback trotz der Wiedervereinigung nicht an.

Vor der Trennung lebten Pattinson und Stewart auf einem gemeinsamen Anwesen in L.A., das der Frauenschwarm nun jedoch verkauft - ganz zum Leidwesen seiner Ex. "Kristen hat keinen Fuß in das Haus gesetzt, seitdem sie im Juni ihre Sachen in ihren Pick-up gepackt hat und ausgezogen ist", verriet ein Insider aus dem Umfel der amerikanischen Leinwand-Darstellerin ('Panic Room'). Der Verkauf des Anwesens treffe sie nun schwer. "Sie ist in Tränen ausgebrochen. Es ist traumatisch für sie zu sehen, wie ihre Sachen so achtlos beseite geworfen werden."

Von Robert Pattinson erhielt Kristen Stewart übrigens den Laufpass, da sie ihn 2012 mit dem Regisseur Rupert Sanders (42, 'Snow White and the Huntsman') betrog.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken