Robert De Niro Luxus-Hotel in London geplant


Auch Hollywood-Stars brauchen Hobbys. Robert De Niro scheint sich seine Freizeit am liebsten als Hotelier zu vertreiben.

Auf der Leinwand hat sich Robert De Niro, 72, schon seit einiger Zeit vom Charakter-Mimen zum Comedy-Spezialisten gemausert, etwa in "Man lernt nie aus". Weniger bekannt als seine legendären Leinwandauftritte ist die Tatsache, dass sich der Oscar-Preisträger auch schon seit einer Weile als erfolgreicher Hotelier einen Namen machen konnte. In New York besitzt er bereits das Greenwich Hotel, nun soll auch in London eine Luxus-Unterkunft her. Das berichtet unter anderem die britische Seite "Daily Mail".

Das Hotel soll sich demnach in Londons Bezirk Covent Garden befinden und mit insgesamt 83 Zimmern aufwarten. Wie sein Pendant in den USA soll auch das geplante Luxus-Hotel in England zum Treffpunkt der Schönen und vor allem Reichen werden. Im Greenwich Hotel drücken sich regelmäßig die Hollywood-Weltstars die Klinke in die Hand, dem Bericht nach etwa Jennifer Aniston, 47, Jennifer Lawrence, 25, oder Bradley Cooper, 41, sollen Stammgäste sein.

Sollte das geplante Gebäude vom Stadtrat genehmigt werden, könnte laut "Daily Mail" 2017 der Bau beginnen. Sollte dann alles nach Plan laufen, könne das Hotel 2019 in Betrieb gehen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken