Robbie Williams: Popstar in geheimer Kaffee-Mission

Dass Robbie Williams Werbung macht, ist nichts Neues. Doch selten hat eine Rolle so gut zu ihm gepasst, wie die des "Doppio"-Agenten.

Robbie Williams, 41, ist ein absoluter Megastar. Wo immer er auftaucht, flippen die Fans vollkommen aus. Das war vor 20 Jahren so, das ist auch heute noch so. Seine Alben landen regelmäßig an der Spitze der Charts, seine Konzerte sind stets ausverkauft - und viele seiner Songs wie "Let Me Entertain You" sind längst absolute Klassiker der Popgeschichte. Doch in dem 41-Jährigen schlummern noch ganz andere Talente. Was würde als gebürtiger Brite nicht näher liegen, als in die Rolle eines Geheimagenten zu schlüpfen? Aber einfach nur eine billige Kopie von James Bond würde dem Superstar natürlich nicht gerecht. Williams braucht eine ganz andere Herausforderung. Williams wird zum "Doppio"-Agenten.

Robbie Williams im Auftrag des guten Geschmacks

Sebastian Pannek + Angelina Heger

Sie wehren sich gegen böse Baby-Gerüchte

Sebastian Pannek und Angelina Heger
Angelina Heger und Sebastian Pannek: Das Baby-Glück ist endlich offiziell
©Gala

Für die Schweizer Kaffee-Marke Café Royal, die speziell für den Einsatz in Nespresso-Maschinen entwickelt wurde, spielt Robbie Williams den Markenbotschafter und ist als Agent im Auftrag des guten Geschmacks unterwegs. Die europaweite Kampagne ist vor knapp einem Jahr in Frankreich gestartet und kommt nun auch nach Deutschland. In einer knapp 40-sekündigen Ansprache wendet sich Williams an seine deutschen Fans. In einem Lounge-Sessel sitzend und einem Espresso (Doppio) in der Hand erklärt er: "Hallo Deutschland, ich liebe euch - das wisst ihr ja", um dann mit einem Augenzwinkern zu ergänzen: "Habe ich euch schon mal Blödsinn erzählt? Nicht, dass ich wüsste. Und jetzt erst recht nicht."

Denn jetzt geht es eben um den guten Geschmack des beworbenen Kaffees. Und davon will Williams nun auch seine deutschen Anhänger überzeugen. Humorvoll beendet er seine Ansprache auf Deutsch mit den Worten "Prost" und "Alles fit im Schritt?". Zugegeben: Bis auf den schwarzen Smoking mit weißem Hemd und schwarzer Fliege sowie seiner Vorstellung à la Bond ("Mein Name ist Williams, Robbie Williams") ist von seiner Rolle als "Doppio"-Agent noch nicht viel zu sehen. Doch das wird noch kommen... versprochen!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche