Robbie Williams: "Angels" für Germanwings-Opfer

Die Welt trauert um die Opfer des Flugzeugabsturzes der Germanwings-Maschine. Robbie Williams hat ihnen eine ganz besondere Ehre erwiesen.

Die Trauer über die Opfer des Flugzeugabsturzes von vor zwei Tagen ist groß. So haben auch schon zahlreiche Prominente ihr Beileid bekundet. Robbie Williams (41, "Candy") tat dies "mirror.uk" zufolge jetzt auf eine ganz besondere Art: Während eines Konzerts in Madrid widmete der Sänger den Betroffenen des Germanwings-Unglücks seinen Song "Angels".

Williams spielte einen seiner größten Hits während des Eröffnungs-Gigs zu seiner "Let me entertain you"-Tour. Am kommenden Freitag wird das Ex-Take-That-Bandmitglied in Barcelona auftreten, von wo aus der verunglückte Jet in die Lüfte gestiegen war.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche