Rob Lowe Ähnlichkeit mit Zac Efron

Rob Lowe
© CoverMedia
Schauspieler Rob Lowe ist mit Zac Efron befreundet und sieht Ähnlichkeiten zwischen sich um dem Jungschauspieler

Rob Lowe (49) findet sich in Zac Efron (26) wieder.

Der Schauspieler ('Lügen macht erfinderisch') war früher für sein wildes Partyleben bekannt, ist aber nun schon 23 Jahren trocken. Der Star nahm Efron, der sich dieses Jahr zweimal wegen Kokainsucht in einer Klinik behandeln ließ, in Schutz. "Er erinnert mich ein bisschen an mich selbst, als ich jünger war. Er ist auch ein guter Freund meiner Jungs", bekräftigte der Darsteller gegenüber 'Extra'. "Wenn ich meine Erfahrungen mit jemanden teilen kann, dann mache ich das gern. Er ist ein cleverer und wirklich talentierter Typ. Er hat eine große Zukunft. Ihm geht es gut. Es ist toll, ihn in meinem Leben zu haben."

Rob Lowe ist demnächst im amerikanischen Fernsehen als Präsident John F. Kennedy in dem Film 'Killing Kennedy' zu sehen. "Ich habe viel Zeit damit verbracht, seine Stimme zu hören, vor allem seine privaten Telefonate. Man muss etwas in seiner Stimme finden, das noch niemand gehört hat. Es ist so, als ob man sich 'Titanic' anschaut. Man weiß, wie es endet, aber man will nicht glauben, dass es so endet. Man kann es vor Spannung kaum aushalten. Es hat mich auch sehr beeindruckt, was es für eine Liebesgeschichte war", beschrieb Rob Lowe, was ihn an dem Drehbuch so fasziniert hat.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken