VG-Wort Pixel

Rita Ora Zwangsräumung angedroht

Rita Ora
© CoverMedia
Die Popsängerin Rita Ora wird Berichten zufolge aus ihrer Wohnung geschmissen. Der Grund: Sie ist zu laut

Rita Ora, 23, störte ihre Hausmitbewohner mit dem häufigen Lärm in ihrer Wohnung.

Die Nachbarn der Sängerin ('R.I.P.') kontaktierten den Vermieter des eleganten Apartments in West-London, da sie die laute Musik satt hatten. "Rita zieht aus, nachdem es ein paar Beschwerden wegen des Krachs aus ihrer Wohnung gab", verriet

ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. "Sie hat sich schon nach Häusern umgesehen und will sich zum ersten Mal ein richtiges Heim kaufen. Sie denkt, ein neues Zuhause wäre perfekt, um ihr erfolgreiches Jahr zu feiern."

Für die Musikerin sollte diese Kündigung allerdings nicht überraschend kommen: "Rita wurde wegen des Lärms zuvor schon gewarnt, aber sie ignorierte es und jetzt sagt der Vermieter, dass sie gehen muss", so ein Insider gegenüber 'Daily Mail'. "Das ist nicht das erste Mal, dass ihr mit einer Zwangsräumung gedroht wird, aber jetzt ist es viel ernster. Rita lebt in einem schönen Gebäude mit vielen älteren Nachbarn, die nicht glücklich mit ihr sind."

Wenn alle Stricke reißen, könnte sie immer noch mit ihrem Freund Calvin Harri, 29, ('Speed Nothing') zusammenleben. Der flog schließlich vor Kurzem über 24.000 Kilometer, nur um Rita Ora an ihrem Geburtstag persönlich zu gratulieren.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken