Rihanna: Ziel von Anti-Pelz-Demo

Als Rihanna ihre neues Parfüm vorstellt, machen einige Tierschützer deutlich, dass ihnen der Pelzfimmel der Sängerin gewaltig stinkt.

Sängerin Rihanna (27, "Pon de Replay") ist für ihren extravaganten Style bekannt. Dass sie dabei allerdings gerne auch auf Pelz und Leder setzt, stößt Tierschützern sauer auf. Am Rande der Präsentation ihres Parfüms "RiRi" in New York gab es deshalb kurzzeitig einen Tumult, wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet.

In der Macy's-Filiale, in der Rihanna - dieses Mal nicht im Pelz - ihren Duft vorstellte, hatten sich Anti-Pelz-Aktivisten unter das Publikum gemischt. Zu Beginn der Präsentation entrollten sie ihre Transparente und taten ihren Unmut kund. Die Tierschützer wurden schnell - und ziemlich grob - von Sicherheitskräften aus dem Saal geworfen und setzten die Demonstration in den Gängen des Kaufhauses fort.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche