Rihanna Zeit für die Familie

Rihanna
© CoverMedia
Superstar Rihanna traf in Kapstadt ihre Familie und genoss den Besuch sehr

Rihanna (25) fühlt sich in Gegenwart ihrer Familie richtig gut. Am Sonntag (13. Oktober) trat die schöne Entertainerin ('What Now') in Johannesburg, Südafrika, auf und nutzte die Gelegenheit, sich danach mit ihrer Mutter, ihrer Tante und anderen Familienmitgliedern in Kapstadt zu treffen. Am Montag machte sich die Gruppe auf den Weg ins Aquarium. Rihanna war anzumerken, wie sehr sie die Familienzeit genoss.

Auf Instagram ließ sie ihre Follower an ihrem Glück teilhaben und postete zunächst ein Bild von sich auf einem Balkon stehend, unter dem stand: "Besuch im Aquarium mit der Family in Kapstadt - gute Zeiten!" In einem weiteren Bild posierte sie in einem schwarz-weißen Outfit neben einem Pinguin und scherzte gut gelaunt: "Die Schl**** hat mir den Look geklaut!"

Rihanna ist bekannt dafür, den Großteil ihres Privatlebens auf Twitter und Instagram zu veröffentlichen - langsam wird sie deswegen sogar gefürchtet. Diese Woche führte einer ihrer Posts sogar zu einer Verhaftung. Nach dem Besuch einer Sexshow auf der beliebten Insel Phuket in Thailand twitterte die Musikerin: "Entweder ich war gestern Abend sturzbesoffen, oder ich sah eine thailändische Frau, die einen lebenden Vogel, zwei Schildkröten, Rasierklingen, Dart-Pfeile und Tischtennisbälle aus ihrer Scheide zog." Der Besitzer des Nachtclubs wurde unverzüglich verhaftet, wobei der örtliche Behördenchef Veera Kerdsirimongkol betonte, die Festnahme sei "die Folge eines Besuchs von Rihanna".

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken