Rihanna: Eindringling gestellt

Die Sicherheitsleute, die das Grundstück von Superstar Rihanna bewachen, konnten einen Mann festnehmen, der sich Zutritt zum Haus der Entertainerin verschaffen wollte.

Rihanna (25) hatte Glück: Ihr Sicherheitsteam nahm einen Mann fest, bevor es ihm gelang, in ihr Haus einzudringen.

Der noch unbekannte 26-Jährige wurde am Montag um 22 Uhr auf dem Dach des Hauses in den Pacific Palisades gestellt, berichtete 'TMZ'. Das Security-Team der Inselschönheit ('Te Amo') soll den Eindringling festgehalten haben, bis die Polizei vor Ort war. Nach seiner Verhaftung musste er bis Dienstag früh in Gewahrsam bleiben.

Willi Herren rechtfertigt sich zum Laura Müller Witz

"Ich habe das ja charmant verpackt"

Willi Herren
Nachdem sich Willi Herren erneut über Michael Wendler und Laura Müller lustig gemacht hat, wird sein Auftritt vom Veranstalter beendet. Wie uneinsichtig Willi sich zeigt, sehen Sie im Video.
©Gala

Der junge Mann soll eine Karte des Gebiets bei sich gehabt haben, als er von den Sicherheitsleuten erwischt wurde. Angeblich aber sei ihm nicht klar gewesen, dass er auf Rihannas Grundstück umher wandelte. Seine Kaution soll auf rund 2.150 Euro festgelegt worden sein, da er sich unerlaubten Zutritt zum Grundstück verschafft hatte - ob nun wissend oder nicht.

Wie die 'Los Angeles Times' vermeldete, war Rihanna nicht zu Hause, als der Mann über ihr Dach spazierte; die Sängerin tourt gerade mit ihrer Diamonds-Konzertreihe durch die Welt.

Am Montag spielte die Powerfrau im britischen Birmingham, wo Rihanna ihre Fans allerdings eher verärgerte als beglückte, indem sie zwei Stunden zu spät zu ihrem Auftritt erschien.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche