Rihanna: Champagner vom Support Act

R'n'B-Prinzessin Rihanna wurde beim ersten Treffen mit der Girlband Haim mit teurem Rosé-Champagner überrascht.

Rihanna (25) erhielt ein teures Geschenk von der Girlband Haim.

Die aus Los Angeles stammende Rockgruppe ('Don't Save Me') unterstützt die Sängerin ('Umbrella') bei einigen Terminen ihrer aktuellen Europa-Tournee und stellte sich schon bei der ersten Begegnung mit ihr gut. So überraschte das Trio - bestehend aus den drei Schwestern Este, Danielle und Alana Haim - Rihanna mit kostspieligem Alkohol.

Daniela Büchner

Ihr bester Freund Markus Simons verrät, wie es ihr geht

Jens und Daniela Büchner mit Markus Simons
Der Tod von Jens Büchner jährt sich im November zum ersten Mal. Seine Ehefrau Daniela Büchner lebt nach wie vor in Trauer um ihren geliebten Mann.
©Gala

"Wir brachten ihr eine Flasche Rosé-Champagner mit", erinnerte sich Este im Interview mit 'MTV News'. Alana fügte hinzu: "Wir wollten stilvoll wirken!"

Auch für die britische Folk-Rock-Band Mumford & Sons ('I Will Wait') traten Haim in der Vergangenheit als Support Act auf und Florence + the Machine ('You've Got The Love') begleiteten die drei Mädels Ende 2012 auf ihrer Tour durch Irland und Großbritannien. Bald wollen Haim als eigenständige Band durchstarten: Ihr erstes Album stellten sie im Juni fertig. Dass die Platte so lange auf sich warten lässt, hat laut Este seine Gründe. "Ich glaube, wir haben uns unter genug Druck gesetzt", sagte sie. "Ich denke, wir wollten einfach das Beste aus uns herausholen. Das war unser Ziel: Sicherzustellen, dass wir das, was wir auf die Beine stellen, zu 150 Prozent lieben. Und deshalb brauchte das Ganze, glaube ich, etwas länger."

Spaß hatten die Rockgören allemal. "Ich hoffe, dass das durchkommt, wenn die Leute das Album hören. Wir sind auf Tournee, während das Album gemischt wird, und hoffentlich genießen die Leute es, wenn es schließlich erscheint", so die Sängerin, die gemeinsam mit ihren Geschwistern das Vorprogramm der 'Diamonds'-Tour von Rihanna bereichert.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche