Richie Sambora: Pause von Bon Jovi

Gitarrist Richie Sambora tritt eine Weile nicht mit seiner Band Bon Jovi auf.

Richie Sambora (53) ist bei der aktuellen Tour von Bon Jovi nicht dabei.

Der Gitarrist der US-Band ('It's My Life') tauchte gestern nicht beim Konzert in Calgary auf. Auf der Internetseite der Rocker heißt es nun: "Aus persönlichen Gründen wird Richie Sambora nicht mehr bei dieser Tour auftreten. Alle Konzerte finden wie geplant statt." Es gibt keine weiteren Informationen, warum der Musiker nicht mehr mitmacht. Seine Entscheidung scheint auch für die übrigen Bandmitglieder überraschend gekommen zu sein. Sänger Jon Bon Jovi rief gestern Abend, nachdem die Band verspätet auf die Bühne kam, in die Menge: "Ich hatte die Wahl, entweder packe ich ein und gehe nach Hause oder ich gebe euch alles, was ich habe. Wenn es irgendwann mal einen Abend gab, an dem ich euch brauchte, dann ist es heute, Calgary!"

Schweres Jahr 2019

Stefanie Giesinger spricht erstmals über ihr emotionales Instagram-Video

Stefanie Giesinger
Auf der Fashion Week in Berlin strahlt Stefanie Giesinger, obwohl ihr Rückblick auf das Jahr 2019 alles andere als fröhlich ist.
©Gala

Laut der 'Daily Mail' hatte Richie Sambora seinen Kumpeln um halb vier nachmittags mitgeteilt, dass er nicht spielen wird. Die 'Jeff and Sarah Show' des lokalen Radiosenders hielt die Fans per Twitter auf dem Laufenden: "Bon Jovi ist 45 Minuten zu spät. Sie bringen wohl einem Praktikanten die Parts bei, die sonst Richie Sambora spielt. Sambora ist aus persönlichen Gründen nicht dabei. Bon Jovi gibt alles nach einem holperigen Start. Er sagt, dass Sambora weder im Knast noch im Krankenhaus sei. Bon Jovi holt Fans auf die Bühne, damit sie Luftgitarre spielen, denn Richie Sambora ist ja nicht da."

Die Band begann ihre Tour im Februar und wird noch Konzerte in Afrika und Europa geben. Es ist nicht das erste Mal, dass Richie Sambora bei Konzerten von Bon Jovi nicht auf der Bühne steht - 2011 verpasste er 13 Gigs, weil er sich in den Entzug begab.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche