Renée Zellweger: Ihr macht das Alter nichts aus

Entgegen nicht verstummen wollender OP-Gerüchte um Renée Zellweger stellt die Mimin nun klar, dass sie sich sogar auf das Älterwerden freut.

Obwohl Schauspielerin Renée Zellweger (47, "Miss Potter") vor einigen Wochen noch beteuert hat, sich keiner Schönheitsoperation unterzogen zu haben - so ganz wollen die Gerüchte angesichts ihres (neuen) Angesichts nicht abreißen. Dabei freut sie sich sogar aufs Älterwerden, wie sie nun in einem Interview mit der US-Seite "The Hollywood Reporter" erzählt hat.

"Ich habe es nie als etwas Negatives angesehen, wenn eine Frau reift", so Zellweger. Dabei kam natürlich auch wieder das OP-Gerücht zur Sprache - ihrer Meinung nach der Ursprung des Übels: "Dieses Gerede hält das Problem am Leben. Warum reden wir überhaupt darüber, wie eine Frau aussieht? Warum schätzen wir Schönheit vor Leistung? Bei Männern scheinen wir Schönheit nicht vor Leistung zu stellen."

Sarah Lombardi

Das hält sie von Pietro & "Love Island"-Melissa

Sarah Lombardi
Pietro Lombardi ist in "Love Island"-Kandidatin Melissa verliebt, doch was sagt eigentlich seine erste große Liebe Sarah Lombardi zu der neuen Flamme ihres Ex-Mannes?

Demnächst wird Zellweger nach rund sechsjähriger Pause vom Film wieder vor der Kamera zu sehen sein. Ihr neuer Streifen "Bridget Jones's Baby" kommt am 20. Oktober in die Kinos.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche