Rafael van der Vaart: Erster Urlaub mit Patchworkfamilie

Fußballer Rafael van der Vaart und seine neue Freundin Sabia Boulahrouz ließen sich und ihr Familienglück im Urlaub fotografieren.

Rafael van der Vaart (30) posierte im Urlaub mit Sabia Boulahrouz (35) für glückliche Familienfotos.

Der Fußballer und seine neue Freundin machen laut der 'Bild'-Zeitung gerade Ferien in Sevilla, Andalusien, und wohnen im 5-Sterne-Hotel Barossa-Palace. Von trauter Zweisamkeit kann allerdings keine Rede sein, denn das frisch verliebte Paar ist mit drei Kindern unterwegs: Rafael van der Vaart nahm seinen siebenjährigen Sohn Damian mit, Sabia Boulahrouz reiste mit ihrer dreijährigen Tochter Amaya und dem zwei Jahre alten Daamin an. Zeit für Patchwork-Familienfotos nahmen sich die fünf dann auch.

Die Liebe der beiden Promis sorgte für viel Wirbel, da Rafael van der Vaart zuvor mit Boulahrouz' bester Freundin, TV-Liebling Sylvie van der Vaart (35, 'Let's Dance') zusammen war. Mit ihr erzieht er auch seinen Sohn. Doch wenn es nach dem Profisportler geht, könnte in Zukunft noch mehr Nachwuchs ins Haus stehen. Vor Kurzem verriet Boulahrouz gegenüber 'InTouch': "[Rafael] würde auch gerne noch einmal Vater werden." Schwanger sei sie allerdings derzeit nicht, legte die Dunkelhaarige nach.

Rafael van der Vaart seinerseits schwärmte in der 'Bild'-Zeitung über seine neue Partnerin: "Ich kann bei Sabia zu 100 Prozent ich selbst sein. Sie ist ein Familienmensch. Mit Sabia möchte ich alt werden."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche