Rafael van der Vaart + Sabia Boulahrouz: Zusammengeschweißt

Für Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart nahm das Jahr 2013 ein schmerzhaftes Ende, trotzdem können sie Kraft daraus schöpfen

Der Verlust ihres Babys hat Sabia Boulahrouz, 36, und Rafael van der Vaart, 31, als Paar noch näher zusammengebracht.

Ende des vergangenen Jahres erlitt die Lebensgefährtin des Fußballers eine Fehlgeburt. Im Interview mit "Das neue Blatt" sprach die Schönheit nun erstmals über den schweren Schicksalsschlag. "Nichts im Leben läuft, wie man es geplant hat. Das mussten Rafael und ich auch gerade schmerzhaft erleben", sagte sie. Doch zusammen standen sie die schlimme Zeit durch, denn "der Verlust hat uns noch enger zusammengeschweißt."

Lena Gercke

Ihr munteres Baby lenkt sie vom Videocall ab

Lena Gercke
Lena Gercke zeigt, wie kräftig ihr kleiner Nachwuchs im Bauch strampelt.
©Gala

Auch für ihre beiden Kinder aus erster Ehe mit dem niederländischen Fußballspieler Khalid Boulahrouz, Daamin und Amaya, durfte sie sich nicht unterkriegen lassen. "Für sie habe ich immer weitergemacht. Die zwei um mich zu haben, hat mir sehr geholfen", erklärte die türkischstämmige Hamburgerin der Publikation.

Dass sie jetzt nach vorne schauen will, schien Sabia Boulahrouz auch am Samstag unter Beweis zu stellen. Zusammen mit der Mutter ihres Freundes, Lolita van der Vaart, besuchte die Brünette das Heimspiel des Hamburger-SV-Kickers gegen Hertha BSC. Ein Foto, das die Schwiegermutter in spe auf Facebook veröffentlichte, zeigt die beiden Damen im Stadion und Sabia Boulahrouz lächelt sogar. Auf dem Bild trägt sie eine schwarze Bluse mit Kussmund-Print, eine Lederhose und einen schicken dunklen Blazer.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche