Queen Elizabeth II. 68. Hochzeitstag mit Prinz Philip

Heute vor 68 Jahren gaben sich Queen Elisabeth II. und Prinz Philip das Ja-Wort. Gefeiert wurde der Hochzeitstag ohne großes Aufsehen.

Nahezu täglich ist Queen Elisabeth II., 89, auf öffentlichen Terminen unterwegs. Da ist es nur zu gut verständlich, dass sie am heutigen Freitag ihren 68. Hochzeitstag mit ihrem Gatten Prinz Philip, 94, "im privaten Kreis" gefeiert hat, wie eine Sprecherin des Buckingham Palastes mitteilte. Erst am Donnerstag weihte die Königin in Birmingham einen frisch renovierten Bahnhof ein. Auch das gehört eben zu den Aufgaben der britischen Monarchin.

Mit ihrem Philip ist Queen Elisabeth II. seit dem 20. November 1947 verheiratet. Die Hochzeit fand damals in der Londoner Westminster Abbey statt. Zu den acht Brautjungfern der Queen zählte damals auch ihre jüngere Schwester Prinzessin Margaret. An der Vermählung, bei der Elizabeth ein elfenbeinfarbenes Brautkleid trug, nahmen via Radioübertragung weltweit bis zu 200 Millionen Menschen teil. Von ihrem Philip bekam sie damals ein besonderes Hochzeitsgeschenk: Er hörte mit dem Rauchen auf.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken